Institutionen & Verbände

Gelebte gesellschaftliche Verantwortung

Wo sich
Interessen
bündeln
entsteht eine starke Gemeinschaft

Wir betreuen regelmäßig öffentliche und private Institutionen und Verbände bei ihrer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Hierbei liegt das Hauptaugenmerk oft darauf, eine Balance in der Kommunikation zu finden, die sowohl den Einzelinteressen, als auch dem Gesamtinteresse gerecht wird. WBCO begreift diese Spielart der Kommunikation auch als öffentlichen Auftrag und versteht es, mit der einhergehenden Verantwortung professionell und einfühlsam umzugehen.
 

Aus unserer Praxis

Der Frauennotruf Frankfurt hilft betroffenen Frauen und informiert die Gesellschaft über das Thema Sexuelle Gewalt, die in allen sozialen Schichten auftritt. WBCO engagiert sich, um die Beratungsstelle und ihre Notrufnummer zu Bekanntheit zu verhelfen. Die Sensibilisierung der Öffentlichkeit für das Thema ist ebenso Teil der Arbeit.

Die Probleme sind vielschichtig und zum Teil durch soziale Netzwerke und Neue Medien noch verhältnismäßig fremd. Um Jugendliche gezielt aufzuklären, startete der Frauennotruf eine Informationskampagne zur digitalen Gewalt an Frankfurter Schulen. WBCO sorgte dafür, dass die Medien auf die Kampagne und Projekte aufmerksam und deren gesellschaftliche Bedeutung anerkannt und honoriert wurden.

Professionelle PR unterstützt den Frauennotruf Frankfurt, um eine breite Öffentlichkeit zu erreichen und um Aufmerksamkeit und Interesse bei öffentlichen Institutionen sowie potenziellen Förderern zu wecken.